Der Labrador Retriever - Fotos, Tipps und Wissenswertes

Labrador und HD was tun?

Wir haben einen knapp sechs Jahre alten Labrador Retriever, bei dem uns andere Hundebesitzer und interessierte Passanten oft verdutzt angeschaut haben, wenn wir sagten, dass er erst knapp fünf Jahre alt ist. Sie hatten ihn aufgrund seiner Bewegungen als Labrador Senior eingestuft. Eine Zeitlang humpelte er wirklich schlimm. Und beim Gassi gehen legte er immer wieder Pausen ein. Leider gehört unser Labrador Retriever zu denen seiner Rasse, die eben Probleme mit der Hüfte haben, HD lautet dann die Diagnose beim Tierarzt. In jungen Jahren hat man davon nichts gemerkt, nur die eine hintere Pfote ließ bereits ein kommendes Problem erahnen, da sie leicht kleiner ist als die anderen drei Labi-Tatzen. Kommt wohl von der Schonhaltung, zu der unser Labrador eben neigt.


Unser Labrador humpelte immer mehr

Ab fünf Jahre hat man unserem Labrador dann die HD Problematik doch angemerkt. Die Hüftdysplasie behinderte ihn inzwischen doch deutlich. Beim Spielen kannte er zwar kein Pardon, aber das mussten wir aufgrund der Probleme dann stark einschränken. Und ein Labrador, der nicht mehr Ball spielen darf? Eigentlich undenkbar, zumindest bei unserem.


Was tun, war also die Frage. Eine Operation als erste Wahl kam für uns nicht in Frage. Zum einen natürlich wegen der Vollnarkose und zum anderen, was danach mit einem Hund tun, der sich solange die Operation frisch ist, nicht bewegen soll? Schach spielen? Ein Ball verrückter Hund wird sich wenig für das Spiel der Könige interessieren? Suchspiele im Haus wäre höchstens noch eine Alternative gewesen. Gassi gehen wäre bei seinem vielen Freunden vor Ort wahrscheinlich nur noch nachts im dunkeln möglich gewesen, und selbst dann wären wir die größten Spielverderber aller Zeiten für ihn.


Spezielles Futter, Diät und Schonen als erste Maßnahme

Wir haben ihn als erstes auf Diät gesetzt und ihm ein spezielles Trockenfutter für Labrador Retriever gegeben, das gut ist, wenn der Hund leicht unter HD leidet. Leider ist unser Labi nicht verfressen sondern wählerisch, also wollte er irgendwann das spezielle Futter nicht mehr. Und desto mehr ich anderes Futter, zum Beispiel Nassfutter beimischen musste, desto weniger von den speziellen Inhaltsstoffen des Labrador-Mix hat er ja zu sich genommen.


Cosequin und Grünlippenmuschelextrakt als Nahrungsergänzungsmittel helfen

Also haben wir uns nach Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde umgesehen, die gut helfen sollen bei Arthrose oder eben Gelenkproblemen. Und wir sind fündig geworden. Er bekommt nun Cosequin DS Kautabletten 120 Stück. Anfangs habe ich diese noch mit Leberwurst oder ähnlichem getarnt, inzwischen hält er diese Tabletten für Leckerlis und öffnet breitwillig den Einwurfschlitz für Kekse und schluckt sie so runter. Sehr gut, bei vier recht großen Tabletten wäre das dann doch problematisch geworden, wenn wir die Cosequin Tabletten mit Leberwurst hätten tarnen müssen. Und Grünlippmuschelpulver für die Gelenke hat sich bei unserem ebenfalls bewährt.


Unser Labrador läuft wieder

Es hat nur wenige Tage gedauert, und seine Humpelei nahm ab. Beim Gassi gehen läuft er auch wieder durch. Da es zwar deutlich besser war, aber immer noch nicht ganz so, wie ich es mir für unseren höchst aktiven Labrador gewünscht hätte, bekommt er außerdem noch kleine Mengen Grünlippenmuschelextrakt. Das ist ein Pulver mit Fischgeruch. Anfangs habe ich knapp ein Gramm in sein Abendfressen untergemischt, beim ersten Mal hat er zwar sehr skeptisch ob des neuen Geruchs geguckt, aber er hat sich dran gewöhnt. Außerdem mische ich das Pulver beim Backen seiner Kekse mit ihn den Teig. Ein Blech Hundekekse hält immer ca. fünf Tage, also kommen etwa fünf Gramm Grünlippenmuschelextrakt mit in den Teig und so hat er noch mal ein Gramm von dem guten Mehl pro Tag über die Kekse, die er ja sowieso bekommt.


Frauchen und Hund zufrieden

Cosequin Tabletten bei HD beim Labrador - unserem Labi hilft es.Mit der Kombination Cosequin Tabletten und Grünlippenmuschelextrakt bin ich nun sehr zufrieden. Klar, wenn wir einen seiner Junghund-Labrador Kumpels begegnen, dann merke ich schon einen Unterschied. Beim normalen Spielen und Laufen aber nicht mehr. Und Gassi gehen ist gar kein Problem mehr. Früher musste ich unterwegs Kekse oder einen Ball bereit halten, um ihn zum Weiterlaufen zu bewegen, heute läuft er so und ist wieder viel aktiver und neugieriger beim Rumschnüffeln.


An eine Operation bei unserem Labrador Retriever denken wir derzeit zumindest nicht mehr.


Wenn Dein Hund HD oder andere Gelenkprobleme hat, probier doch ruhig erst einmal Nahrungsergänzungsmittel aus. Operieren kann man immer noch, zumindest bei unserem Labrador und bei Labrador Retrievern von Bekannten, die inzwischen auch auf Cosequin schwören, zeigten sich deutliche Verbesserungen schon nach wenigen Tagen. Allerdings waren dies auch alles Fälle von leichter bis mittelschwerer HD. Bei schwerer HD sollte immer der Rat eines Tierarztes eine große Rolle bei der Entscheidung spielen, ob und wie operiert werden sollte.


Erste Maßnahmen bei HD

Zusätzlich sollte ein übergewichtiger Hund auf Diät gesetzt werden, denn jedes Kilogramm mehr drückt natürlich gewaltig auf die Gelenke. Wir haben außerdem das Spielen jetzt deutlich schonender gestaltet, so dass er zwar noch viel läuft und Spaß hat, aber eben nicht mehr so heftige Bewegungen macht. Frauchen und Herrchen seines besten Spielkumpels wissen auch Bescheid und so haben beide Hunde zwar Spaß, aber eben nicht so, dass es unserem auf die Gelenke schlägt.


Cosequin gibt es als Kautabletten. Die Dosierung ist abhängig vom Körpergewicht des Hundes. Einem normalem Labrador dürften drei solche Tabletten am Tag reichen, da unserer über 40 Kilogramm wiegt, bekommt er vier Stück.


Ach, noch eine Anekdote am Rande: Wir beziehen unser Cosequin von unserem Tierarzt (das Grünlippenmuschelextrakt bestelle ich hingegen bei Amazon). Der Tierarzthelfer nimmt Cosequin selbst auch, da er Probleme mit der Schulter hat, aber auf Kraftsport nicht verzichten möchte. Ich weiß zwar nicht wie er als Nicht-Labrador-Hund diese Tabletten runterschlucken kann, aber sie helfen ihm auch.


Ansonsten haben wir die Cosequin Tabletten aber auch das Grünlippenmuschelextrakt schon anderen Hundebesitzern weiterempfohlen. HD und andere Gelenkprobleme treten ja häufig bei großen Hunderassen auf. Alle haben eine deutliche Verbesserung bei den Bewegungen ihres Vierbeiners feststellen können. Ein befreundeter Labrador Besitzer erzählte ganz begeistert nach nur zehn Tagen, dass seine Labrador-Hündin endlich wieder spielen würde. Die meisten geben nur die Tabletten, eine befreundete Hundehalterin gibt ihrer alten Hundedame nur das Grünlippenmuschelextrakt, da diese zuvor immer etwas ausgelaufen ist. Das hat sich nun auch deutlich gebessert.



Erfahrungen mit anderen Mitteln bei HD

Da wir einen großen Bekanntenkreis an Hundebesitzern haben, haben wir auch schon von anderen Möglichkeiten erfahren, mit HD beim Hund umzugehen:

Goldakupunktur

Beim Labrador von Bekannten von uns wurde bereits im Welpenalter HD festgestellt. Sie haben mit einer Goldakupunktur ein recht gutes Ergebnis erzielt. Ihrem Labrador wurden mehrere Goldstifte eingesetzt, die auch in der Muskulatur verblieben sind. Sie sind mit dem Ergebnis höchst zufrieden, ihr Hund ist auch schmerzfrei (und darauf kommt es auch an). Allerdings darf ihr Labrador auch nicht viel spielen, um eben abrupte Bewegungen zu vermeiden.


HD-Futter

Unsere Nachbarin schwört bei ihrem Labrador, leichte HD-Ausprägung, auf ein spezielles Futter für Labrador Hunde. Ich habe es oben schon erwähnt, auch bei unserem Labrador trat als wir dieses Futter gegeben haben, eine Besserung ein. Allerdings ist unser Hund leider sehr wählerisch und möchte eben einfach nicht jeden Tag das gleiche Trockenfutter fressen. Bei einer leichten HD kann man aber mit diesem Futter gute Erfolge erzielen.


Hüftdysplasie - Weitere Möglichkeiten der Behandlung von HD


Cosequin und Grünlippenmuschelextrakt:

Grünlippmuschelpulver für die Gelenke, 100g (Grünlippenmuschelextrakt Pulver mehr darüber |

Cosequin DS Kautabletten 120 Stück -






Unser Labrador Tonko

Unser Labrador Tonko

Tonko ist der erste Hund den wir uns gemeinsam angeschafft haben. Nach dem Tod meines eigenen Hundes, einen Schäferhund-Mischling, der im Alter von zwölf Jahren verstarb, hatte ich eigentlich keine Lust mehr auf ein neues Hundedrama. Aber, wie mein
Unser Labrador Tonko



Tagesplan mit unserem Labrador

Unser Tagesablauf mit Labrador Retriever Tonko. So ein Hund braucht viel Zeit und Beschäftigung, aber dann dankt er es glücklich und ausgeglichen.
Tagesplan mit unserem Labrador



Unser dicker Labrador - Hund auf Diät

Unser Labrador hatte zum Jahreswechsel deutlich zu viel auf den Rippen. Starkes Übergewicht, eine Diät war dringend notwendig, die Kilos zuviel machten sich schon sehr deutlich bei unserem Hund bemerkbar.
Unser dicker Labrador - Hund auf Diät



Labrador Kalender 2018 als PDF

Der kostenlose Der Labrador Kalender 2018 zum herunterladen als PDF mit schönen Bildern von unserem Labi. Und Anleitung zum Kalender selber machen.
Labrador Kalender 2018 als PDF



Labrador und HD was tun?

Unser Labrador leidet leider auch an Hüftdysplasie (HD), inzwischen haben wir die Krankheit aber gut im Griff. Unsere Erfahrungen damit.
Labrador und HD was tun?



 

 

 

zum Seitenanfang | Der Labrador 2017 | Impressum und Bilder