Der Labrador Retriever - Infos über eine wunderbare Hunderasse.
, 21. Juli 2019

Labrador Schilder

Die meisten Labrador Schilder finde ich etwas komisch. Zu sehen ist ein gelber, brauner oder schwarzer Labrador, gerne auch mal nur der Kopf und damit heißt es dann sehr respekteinflößend: Vorsicht, hier wache ich. Oder auch gerne Hier wohnte meine Familie und ich bin ihr Bodyguard oder gerne auch Willkommen lieber Einbrecher, gerne nehme ich Deine Organspende entgegen. Alles ganz lustig, aber irgendwie gar nicht so Labi-gerecht.


Wer Hunde nicht kennt, soll und wird vielleicht sogar von diesen Schildern abgeschreckt. Wer aber das Wesen und den Charakter eines Labradors kennt und Einbrecher ist, wird sich höchstens selbst einschärfen, den Futternapf in Ruhe zu lassen, ein paar Kekse zur Ablenkung einzustecken und einen großen Bogen um Bälle und ähnliches Spielzeug in der Wohnung zu machen.


Den meist sind Labrador Retriever so friedfertig, sie würden dem Einbrecher nett wie sie sind sogar noch suchen helfen. Und meist werden sie sogar dazu irgendwann zu träge, denn suchen ist zwar für sie als Apportier-Hunde schon ein spannendes Spiel, aber seit wann liegen die Bälle im Regel oder Schrank?


Nette Labrador Schilder

Aber es gibt eben auch nette Labrador-Schilder. Und wer Angst vor Hunden hat, der wird sich von der bloßen Anwesenheit des Schildes schon abgeschreckt fühlen. Außerdem macht man dann seinen Labi auch nicht gleich zum Buh-Mann der Nachbarschaft. Dezent auf den vorhandenen Labrador hinweisen kann man übrigens mit diesem Achtung Hund Schild.


Einige dieser Schilder in dieser Rubrik eignen sich übrigens auch als kleines Mitbringsel oder Geschenk für eine Einweihungsparty, oder wenn ein neuer Hund eingezogen ist. Und das ist doch viel netter, als den Charakter des Hundes in ein schlechtes Licht zu setzen.


Mein Favorit ist natürlich Ein Zuhause ohne Labrador ist nur ein Haus. Es sagt einiges aus und bleibt dabei freundlich. Und immer, wenn ich an dem Schild vorbei laufe und vielleicht im Hintergrund unseren eigenen Labi freundlich schnarchen höre oder er gerade neben mir steht und schwanzwedelnd darauf wartet, dass es endlich zum Gassi gehen und spielen raus geht, freue ich mich über diesen schönen Satz. Das Schild war ein Geschenk, über das ich mich heute immer noch, immer wenn ich es sehe, sehr freue. Hätte ich zur Einweihung eine Flasche Wein oder eine Schachteln Pralinen geschenkt bekommen – die wären längst vertilgt und weg.


Ebenfalls sehenswert, aus der gleichen Reihe wie das Ein Zuhause ohne Labrador ist nur ein Haus - Schild ist übrigens die Vorsicht vor dem Frauchen - Warnung


Produkte Labrador Schilder

Es gibt 6 Artikel in der Kategorie Labrador Spielen und Andere Sachen bei Der Labrador Retriever:

 

Hunde in der Dunkelheit - Sicherheit mit Leuchthalsband - Spielen mit Leuchtball

Im Winter mit dem Hund auch am Abend spielen? Mit Leuchtball ist das kein Problem. Und für die Sicherheit sorgen Leuchthalsbänder. So kommen wir mit unserem Labrador gut durch die Nacht.

Geschenke rund um den Labrador

Geschenke und Geschenkideen rund um den Labrador. Ausgefallene Ideen aber auch Klassiker wie schöne Kalender, Tassen etc. Nicht nur als Weihnachtsgeschenke geeignet.

Hundedecke oder Hundekorb für den Labrador

Ein Labrador braucht natürlich auch einen Rückzugsort bzw. einen eigenen Schlafplatz. Gut ist dann eine schöne Decke zum einkuscheln.

Leine für den Labrador

Für einen Labrador benöigt man auch eine Leine. Gut geeignet zum Gassi gehen ist die Rollleine. Hiermit hat der Hund einfach mehr Auslauf. Für Welpen sind diese Leinen aber nur bedingt geeignet.

Halsband für den Labrador

Ein Hund braucht natürlich auch ein Halsband. Wenn der Labrador viel zieht empfiehlt es sich zum Gassigehen besser auf ein Hundegeschirr zu setzen.

Hundenapf für Fressen und Trinken

Mindestens zwei Näpfe braucht man für seinen Labrador. Einen für Trinken und einen fürs Fressen. Hundenäpfe gibt es aus Stahl, Plastik und Keramik. Vorteile und Nachteile der einzelnen Napfarten.