Der Labrador Retriever - Fotos, Tipps und Wissenswertes

Unterschiede Labrador Retriever und Golden Retriever

Auf dem ersten Blick sind Labrador Retriever, zumindest wenn sie eine gelbe Fellfarbe haben, und Golden Retriever recht ähnlich. Auf den ersten Blick fällt vor allem auf, dass der Labrador Retriever doch ein kürzeres Fell hat und auch die Rute ist anders. Während das Fell des Labis kurz und meist glatt ist, kann das Haar eines Golden Retriever gerne auch wellig sein, aber nicht gelockt. Zudem haben die Goldies Federung an den Beinen, die einzig anerkannte Farbe ist zudem Begie und Golden bis ein wenig rotstichig. Labradore können neben gelb oder golden eben auch braun oder schwarz sein.


Auf dem ersten Bild oben links zwei Golden Retriever, kurz zu erkennen das längere Fell. Auf den anderen Bilder Labrador.


Rassetypisch unterschiedlich ist vor allem die Rute der beiden Hundearten. Während die Rute beim Labrador Retriever in der Höhe der Rückenlinien ansetzt und sich dann bis zur Spitze verjüngt und nicht zu unrecht auch als Otterrute beschrieben wird, die stets ein wenig unter Spannung zu stehen scheint, ist diese beim Golden Retriever ganz gewöhnlich.


Golden Retriever werden zudem auch etwas größer als Labradore aus der Showline. Im FCI-Standard wird die Höhe eines Golden Retriever Rüden mit 56 bis 61 Zentimeter beschrieben, beim Labrador sind es dann doch nur 56 bis 57 Zentimeter. Laut dieser FCI-Rassebeschreibung gehören beidezur Gruppe 8: Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde. Für beide wird als Ursprung Großbritannien angegeben.


Beide Hundearten haben sich in zwischen auch in zwei verschiedene Typen entwickelt. Bei beiden gibt es die kleinere, leichtere aber auch athletischere Arbeitslinie aber eben auch die Show-Linie.


Verwendung der beiden Hunderassen

Beide Hunderassen wurden zur Jagd gezüchtet und ihr gemeinsamer Namensbestandteil, Retriever, verrät auch, dass beide zum selben Zweck eingesetzt wurden und werden. Sie sollen Kleintiere apportieren bzw. zurückbringen und das verleiht ihnen den Namen Retriever vom englischen to retrieve, zurückbringen. Beide Rassen sind daher auch gute Schwimmer und mögen Wasser.


Wesen der beiden Retrievers

Von den Anlagen her zeichnen sich alle Retriever durch eine ausgesprochene Fixiertheit auf ihren Menschen aus, da machen der Labrador und der Goldy keinen Unterschied. Beide Arten haben einen ausgprägten willen zu Gefallen, den sog. will to please. Auch gelten beide dank ihrer guten Verträglichkeit auch fremden Menschen und ganz besonders Kindern gegenüber und ihrer Ausgegliechenheit wegen als Familienhunde und beide werden gerne auch als Begleithunde oder auch Assistenzhunde sowie bei der Polizei oder dem Zoll eingesetzt.


Gesundheit der beiden Retrieverrassen

Leider setzten sich die vielen Gemeinsamkeiten bei den überdurchschnittlich häufig auftretenden Erbkrankheiten fort. So kommt bei beiden Retriever-Rassen überdurchschnittlich häufig die Ellbogendysplasie aber auch die Hüftgelenksdysplasie (HD) vor. Golden Retriever können zudem auch an Epilepsie, X-Chromosomale Muskeldystrophie, Portosystemischer Shunt, Ureterektopie aber auch an einer angeborenen Dysplasie der Netzhaut leiden. Auch Mastzelltumore kommen häufiger vor als bei anderen Hunderassen.


Lebenserwartung Golden Retriever und Labrador Retriever

Für mittelgroße bzw. große Hunde haben sowohl Labrador als auch Golden Retriever eine recht hohe Lebenserwartung. Sieben Prozent aller Golden Retriever sterben vor dem Alter von fünf Jahren, 13 Prozent vor dem Alter von 8 Jahren, und 22 Prozent werden keine 10 Jahre alt. Damit kann man darauf hoffen, dass der Labrador wie auch der Golden Retriever meist über zehn Jahre alt werden. Allerdings hat der Labrador eine etwas höhere Lebenserwartung, sie wird mit zwölf bis dreizehn Jahren angegeben, beim Golden Retriever liegt die Lebenserwartung bei nur zehn bis zwölf Jahren im Durchschnitt. Lebenserwartung Labrador Retriever


Haltung der beiden Hunderassen

Gezüchtet wurden beide für die Jagd. Daher brauchen beide auch eine gewisse Beschäftigung und Förderung im Alltag. Nicht geförderte Goldies bzw. Labis neigen ansonsten doch zu unerwünschten Verhaltensweisen, gerne auch als Unsinn beschrieben. Beide Hundearten sind daher auch bestens für die Fährtenarbeit, das Dummytraining, die Betätigung in einer Rettungshundestoffel oder einer Hundesportart geeignet.

Aber beide Hunderassen sind auch gut für die Haltung in einer Wohnung geeignet.


Wie unterscheiden sich die beiden nun?

Die beiden Retriever-Arten haben so viele Gemeinsamkeiten, das die auffälligsten Unterschiede ihr Aussehen ist. Charakter, Ursprung, Wesen sind sich ansonsten so ähnlich, dass man Unterschiede wohl konstruieren müsste.


Wofür soll man sich entscheiden?

Wenn man sich sicher ist, dass man einen eher großen bzw. mittelgroßen Hund haben möchte und auch dem Wesen der Rasse gerecht werden kann und zu dieser gehört eben, dass sie ursprünglich für die Jagd gezüchtet wurden, dann fällt die Entscheidung sicherlich schwer. Es sollte aber natürlich klar sein, dass die Fellpflege beim Golden Retriever ein wenig aufwändiger ist als beim Labrador. Wer lieber einen braunen oder schwarzen Hund möchte, dem bleibt dann nur ein entsprechend farbiger Labrador.


Zum Thema Fell bleibt noch zu sagen, dass der Golden Retriever zwar längere Haare hat, diese sich dafür aber nicht so hartnäckig in Teppiche und Polster bohren wie die kurzen Haare des Labis.

Wem das aber egal ist, wie lang das Fell ist und ob der Hund nun gelbes oder braunes oder schwarzes Fell hat, sollte eher darauf achten, ob er einen Hund aus der jeweiligen Arbeitslinie oder Showlinie bekommt. Die Arbeitslinie ist dann doch aktiver und braucht mehr Auslastung als der es eher gemütlicher angehende Hund aus der Showlinie. Und das gilt für Labradore wie für Golden gleichermaßen.


Hundeliebhaber und/oder Züchter, die sich mit beiden Rassen intensiv beschäftigt haben, sind häufig der Meinung, dass ein Labrador etwas aktiver ist als ein Golden. Sie seien im Durchschnitt etwas draufgängerischer als ihre Kollegen von der Golden Retriever Art.




Labrador Fragen und Antworten rund um die Hunderasse

Was für ein Charakter hat ein Labrador?

Welchen Charakter hat ein Labador? Beinflusst wird dies natürlich vom Wesen dieser Hunderasse aber natürlich auch von seiner Sozialisation und seiner Erziehung.
Was für ein Charakter hat ein Labrador?



Was kostet ein Labrador Welpen?

Was kostet ein Labrador Welpen? So ein kleiner Labi kann richtig ins Geld gehen. Das fängt bereits beim Kauf an.
Was kostet ein Labrador Welpen?



Was sind Vermehrerhunde?

Einen Hund kann man für viel Geld beim Züchter kaufen oder eben für weniger Geld. Oft stammen solche Labrador Welpen dann aus Vermehrerbetrieben und Vermehrerhunde haben kein schönes Leben.
Was sind Vermehrerhunde?



Lieber einen hellen oder dunklen bzw. schwarzen Labrador?

Beim Labrador hat man bezüglich der Fellfarbe eine schöne Auswahl. Von Hell bis Schwarz reicht diese. Welche ist aber die beste Farbe für einen Labrador Retriever?
Lieber einen hellen oder dunklen bzw. schwarzen Labrador?



Ab wann dürfen Labrador Welpen Treppen laufen?

Treppen sind für Welpen von großen Hunderassen tabu. Und damit sollten auch Labrador Welpen erst mal keine Treppen hoch oder runter laufen. Aber wie lange dürfen die kleinen Labis nicht hinauf oder hinunterflitzen?
Ab wann dürfen Labrador Welpen Treppen laufen?



Woher der Labrador seinen Namen hat

Was bedeutet eigentlich Labrador und woher hat diese Hunderasse ihren Namen? Das er von der Labrador-Halbinsel kam, ist hinlänglich bekannt, aber woher hat diese ihren Namen?
Woher der Labrador seinen Namen hat



Labrador Hund, Ente, Städte und alles was sonst diesen Namen trägt

Der Labrador Retriever ist eine Hunderasse. Aber es gab auch einmal eine Labradorente und Personen, die den Namen Labrador mitführten. Auch Hubschrauber und ein Eisbrecher bekamen den Namen. Übersicht.
Labrador Hund, Ente, Städte und alles was sonst diesen Namen trägt



Kann man einen Labrador in der Wohnung halten?

Nicht jeder, der einen Hund bzw. einen Labrador möchte hat ein Haus mit Garten. Fühlt sich ein Labrador auch in einer Wohnung wohl?
Kann man einen Labrador in der Wohnung halten?



Fahrrad fahren mit dem Labrador

Fahrrad fahren mit dem Labrador ist alles eine Frage der Übung und richtigen Erziehung. Man sollte langsam beginnen und seinen Labrador Retriever an das Rad gewöhnen. Mit Trainingsplan.
Fahrrad fahren mit dem Labrador



Unterschiede Labrador Retriever und Golden Retriever

Golden Retriever und Labrador Retriever haben viele Ähnlichkeiten beim Wesen und Charakter. Am ehesten unterscheidet man diese beiden Hunderassen an ihrem Aussehen.
Unterschiede Labrador Retriever und Golden Retriever



Hunde Gefährliche Nahrungsmittel

Es gibt eine ganze Reihe von Lebensmitteln die für alle Hunde, also auch dem Labrador Retriever, gefährlich sein können und daher auf keinen Fall zu Fressen gegeben werden dürfen.
Hunde Gefährliche Nahrungsmittel



Designerhund mit Labrador

Ein Designerhund ist ein Hund aus zwei verschiedenen Hunderassen, der die guten Eigenschaften beider vereinen soll wie z.B. beim Labradoodle.
Designerhund mit Labrador



Labradoodle - Labrador und Pudel

Um ein kaum haarenden Blindenführhund zu schaffen werden Labrador und Pudel mit einander verpaart, es entsteht der Labradoodle.
Labradoodle - Labrador und Pudel



Borador Labrador Border Collie Mix

Der Borador ist ein Mix aus Labrador Retriever und Border Collie. Er ist deutlich kleiner als ein Labbi und auch ein ausgezeichneter Familienhund.
Borador Labrador Border Collie Mix



Mini Labrador

Mini Labrador Hunde sind recht neu, ein großer Labrador Retriever nur im handlichen Format? Nicht jeder findet die Miniature Labis gut.
Mini Labrador



Labrador und Katze - funktioniert das?

Das Thema Hunde und Katzen ist mit vielen Klischees behaftet. Nicht immer muss man sich auf eins festlegen, gerade mit dem Labrador ist ein Zusammenleben beider Tierarten gut möglich.
Labrador und Katze - funktioniert das?



Labrador und Übergewicht - Ein dicker Labrador ist ein ungesunder Labrador

Ein Hund mit Übergewicht lebt kürzer. Ein dicker Labrador bekommt schneller Probleme mit seinen Gelenken, es gibt viele Gründe für eine Diät beim Hund, wenn das Gewicht nicht mehr stimmt.
Labrador und Übergewicht - Ein dicker Labrador ist ein ungesunder Labrador



Rassegerechte Ernährung beim Labrador - worauf achten

Worauf man bei der richtigen Ernährung seines Labrador bzw. Labrador Welpen achten sollte. Gerade der Labi gilt ja als verfressen und das schlägt sich dann schnell auf den Rippen nieder.
Rassegerechte Ernährung beim Labrador - worauf achten



Vergiftungen beim Hund

Vergiftungen beim Hund können viele Ursachen haben. Manchmal hat schon die Ahnungslosigkeit eines Halters einen Labrador zum Tierarzt gebracht, manchmal sind es Giftköder, die Hunde zum Verhängnis werden.
Vergiftungen beim Hund



 

 

 

zum Seitenanfang | Der Labrador 2017 | Impressum und Bilder