Der Labrador Retriever - Fotos, Tipps und Wissenswertes

Labradoodle - Labrador und Pudel

Der Labradoodle ist ein Designerhund, für den Labrador Retriever und Großpudel gezielt verpaart werden. Der Labradoodle ist damit keine Hunderasse im eigentlichen Sinne, sondern wird zu den Hybridhunden gezählt. Allerdings wird auch mit dem Ergebnis der Verpaarung, also mit Labradoodles selbst weitergezüchtet. Auf dieser Basis versucht man eine neue eigenständige Rasse zu entwickeln. Und so wird der australische Labradoodle zwar nicht vom FCI als Hunderasse anerkannt, der US-amerikanische Conteinental Kennel Club (CKC) hat dies aber bereits getan.

Labradoodle als Blindenführhund

Die Geschichte des Labradoodle ist recht jung. Der Australier Wally Conron aus Kew beschäftigte sich ab 1989 damit, einen Blindenführhund zu züchten, der auch für Menschen mit einer Hundehaarallergie verträglich sein sollte. Da der Labrador Retriever sich nun mal hervorragend zum Assistenzhund und eben auch zum Blindenführhund ausbilden lässt, lag die Idee nahe, diesen mit einem anderen Hund zu verpaaren. Ausgewählt wurde der Großpudel, der wie alle Pudel keinem Fellwechsel unterliegt. Aus der gezielten Verpaarung von Labrador und Pudel entstand so der Labradoodle, ein nicht-haarender Labrador mit längerem pudelartigem Fell. Das aber noch nicht vollständig ohne Fellwechsel ist.

Bei den Farben ist man beim Labradoodle sehr flexibel. Erlaubt sind alle Farben. Ein Labradoodle wird etwa 54 bis 65 Zentimeter groß und das Gewicht liegt zwischen 25 und 35 Kilogramm.

In Australien gibt es heute auch zwei Vereine, die sich um die Zucht des Labradoodle bemühen.

Designerhund Labradoodle

Um den Labradoodle als reinen Designerhund von seinen australischen Verwandten, mit denen ja auch gezielt weitergezüchtet wird, zu unterscheiden, wird dieser neue Hund auch als Australian Labradoodle bezeichnet. Diese beruht eben auch auf Labrador und Pudel, es wurden aber auch schon andere Rassen eingekreuzt um das gewünschte Fellverhalten zu erreichen. Erlaubt sind wohl neben dem Labrador Retriever noch Irish Water Spaniel, Curly Coated Retriever, American Cocker Spaniel und der English Cocker Spaniel.

Sollte der Australian Labradoodle eine Anerkennung als eigene Rasse erreichen, müsste er wohl aber seinen Namen nennen. Denn die erste Anlaufstation hierfür wäre der australische kynologische Dachverband ANKC (Australian National Kennel Council). Dieser Verband erlaubt keine Kombination von Namen anderer Rassen als Rassenamen.

Während der Labrador Retriever recht pflegeleicht ist, obwohl er sich auch freut, wenn er regelmäßig gebürstet wird, sieht das beim Labradoodle schon ganz anders aus. Hier kommt eben der Pudel durch und so muss das üppige Fell mehrmals wöchentlich gebürstet werden. Dafür haart es aber dann kaum.

Ein weiterer Hybrid mit Labrador ist der Borador. Ein Mischling aus Border Collie und Labrador Retriever. Und da manchen ein Labrador zu groß ist, gibt es inzwischen auch den Mini Labrador.


Produkte Labradoodle - Labrador und Pudel


Labrador Fragen und Antworten rund um die Hunderasse

Was für ein Charakter hat ein Labrador?

Welchen Charakter hat ein Labador? Beinflusst wird dies natürlich vom Wesen dieser Hunderasse aber natürlich auch von seiner Sozialisation und seiner Erziehung.
Was für ein Charakter hat ein Labrador?



Was kostet ein Labrador Welpen?

Was kostet ein Labrador Welpen? So ein kleiner Labi kann richtig ins Geld gehen. Das fängt bereits beim Kauf an.
Was kostet ein Labrador Welpen?



Was sind Vermehrerhunde?

Einen Hund kann man für viel Geld beim Züchter kaufen oder eben für weniger Geld. Oft stammen solche Labrador Welpen dann aus Vermehrerbetrieben und Vermehrerhunde haben kein schönes Leben.
Was sind Vermehrerhunde?



Lieber einen hellen oder dunklen bzw. schwarzen Labrador?

Beim Labrador hat man bezüglich der Fellfarbe eine schöne Auswahl. Von Hell bis Schwarz reicht diese. Welche ist aber die beste Farbe für einen Labrador Retriever?
Lieber einen hellen oder dunklen bzw. schwarzen Labrador?



Ab wann dürfen Labrador Welpen Treppen laufen?

Treppen sind für Welpen von großen Hunderassen tabu. Und damit sollten auch Labrador Welpen erst mal keine Treppen hoch oder runter laufen. Aber wie lange dürfen die kleinen Labis nicht hinauf oder hinunterflitzen?
Ab wann dürfen Labrador Welpen Treppen laufen?



Woher der Labrador seinen Namen hat

Was bedeutet eigentlich Labrador und woher hat diese Hunderasse ihren Namen? Das er von der Labrador-Halbinsel kam, ist hinlänglich bekannt, aber woher hat diese ihren Namen?
Woher der Labrador seinen Namen hat



Labrador Hund, Ente, Städte und alles was sonst diesen Namen trägt

Der Labrador Retriever ist eine Hunderasse. Aber es gab auch einmal eine Labradorente und Personen, die den Namen Labrador mitführten. Auch Hubschrauber und ein Eisbrecher bekamen den Namen. Übersicht.
Labrador Hund, Ente, Städte und alles was sonst diesen Namen trägt



Kann man einen Labrador in der Wohnung halten?

Nicht jeder, der einen Hund bzw. einen Labrador möchte hat ein Haus mit Garten. Fühlt sich ein Labrador auch in einer Wohnung wohl?
Kann man einen Labrador in der Wohnung halten?



Fahrrad fahren mit dem Labrador

Fahrrad fahren mit dem Labrador ist alles eine Frage der Übung und richtigen Erziehung. Man sollte langsam beginnen und seinen Labrador Retriever an das Rad gewöhnen. Mit Trainingsplan.
Fahrrad fahren mit dem Labrador



Unterschiede Labrador Retriever und Golden Retriever

Golden Retriever und Labrador Retriever haben viele Ähnlichkeiten beim Wesen und Charakter. Am ehesten unterscheidet man diese beiden Hunderassen an ihrem Aussehen.
Unterschiede Labrador Retriever und Golden Retriever



Hunde Gefährliche Nahrungsmittel

Es gibt eine ganze Reihe von Lebensmitteln die für alle Hunde, also auch dem Labrador Retriever, gefährlich sein können und daher auf keinen Fall zu Fressen gegeben werden dürfen.
Hunde Gefährliche Nahrungsmittel



Designerhund mit Labrador

Ein Designerhund ist ein Hund aus zwei verschiedenen Hunderassen, der die guten Eigenschaften beider vereinen soll wie z.B. beim Labradoodle.
Designerhund mit Labrador



Labradoodle - Labrador und Pudel

Um ein kaum haarenden Blindenführhund zu schaffen werden Labrador und Pudel mit einander verpaart, es entsteht der Labradoodle.
Labradoodle - Labrador und Pudel



Borador Labrador Border Collie Mix

Der Borador ist ein Mix aus Labrador Retriever und Border Collie. Er ist deutlich kleiner als ein Labbi und auch ein ausgezeichneter Familienhund.
Borador Labrador Border Collie Mix



Mini Labrador

Mini Labrador Hunde sind recht neu, ein großer Labrador Retriever nur im handlichen Format? Nicht jeder findet die Miniature Labis gut.
Mini Labrador



Labrador und Katze - funktioniert das?

Das Thema Hunde und Katzen ist mit vielen Klischees behaftet. Nicht immer muss man sich auf eins festlegen, gerade mit dem Labrador ist ein Zusammenleben beider Tierarten gut möglich.
Labrador und Katze - funktioniert das?



Labrador und Übergewicht - Ein dicker Labrador ist ein ungesunder Labrador

Ein Hund mit Übergewicht lebt kürzer. Ein dicker Labrador bekommt schneller Probleme mit seinen Gelenken, es gibt viele Gründe für eine Diät beim Hund, wenn das Gewicht nicht mehr stimmt.
Labrador und Übergewicht - Ein dicker Labrador ist ein ungesunder Labrador



Rassegerechte Ernährung beim Labrador - worauf achten

Worauf man bei der richtigen Ernährung seines Labrador bzw. Labrador Welpen achten sollte. Gerade der Labi gilt ja als verfressen und das schlägt sich dann schnell auf den Rippen nieder.
Rassegerechte Ernährung beim Labrador - worauf achten



Vergiftungen beim Hund

Vergiftungen beim Hund können viele Ursachen haben. Manchmal hat schon die Ahnungslosigkeit eines Halters einen Labrador zum Tierarzt gebracht, manchmal sind es Giftköder, die Hunde zum Verhängnis werden.
Vergiftungen beim Hund



 

 

 

zum Seitenanfang | Der Labrador 2017 | Impressum und Bilder